Herzlich willkommen in der

Ref. Kirchgemeinde Thalheim AG

Wir sind eine kleine aber lebendige Kirchgemeinde im Schenkenbergertal, unweit von Brugg und Aarau gelegen und freuen uns über Ihren Besuch.

 

Auf dieser Homepage finden Sie viele wichtige Informationen rund um unsere Kirchgemeinde, unsere Gottesdienste, unsere Angebote sowie über unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Wir wünschen Ihnen beim Entdecken unserer Kirchgemeinde viel Vergnügen!

 

Ihr Pfarramt und Ihre Kirchenpflege Thalheim

 

 



Kirchgemeinde aktuell:

"Habe ich dich nicht geheissen, mutig und stark zu sein? Hab keine Angst und fürchte dich nicht, denn der HERR, dein Gott, ist mit dir auf allen deinen Wegen." (Jos 1,9)

 

Der Bundesrat hat sich am Montag, den 16.03.2020 dazu entschieden, angesichts der beschleunigten Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung zu verschärfen. Er stuft die Situation in der Schweiz neu als ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz ein.

 

Aus diesem Grund sind ab Dienstag, den 17.03.2020 ab 0.00 Uhr alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen im ganzen Land verboten. Darunter fallen auch sämtliche Veranstaltungen und Angebote unserer Kirchgemeinde. Dieses Verbot bleibt vorerst bis zum 19. April 2020 in Kraft!

 

Sollten einzelne Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird die Kirchenpflege rechtzeitig darüber informieren. Die Kirchenpflege und das Pfarramt bedauern diese Entwicklung, tragen aber den bundesrätlichen Entscheid vollumfänglich mit. Der Schutz von Mensch und Leben steht an erster Stelle! Dennoch sind für für Sie da! Sie finden weiter unten verschiedene Angebote aus den Bereichen Seelsorge, Verkündigung und Diakonie!

 

Wir danken allen Gemeindegliedern für ihr Verständnis und wünschen allen gute Gesundheit!

 

Bhüet Sie alli Gott!

 

Kirchenpflege & Pfarramt

 

Angebote in schwierigen Zeiten:

Seelsorge

Benötigen Sie in dieser schwierigen Zeit seelsorgerlichen Beistand oder wünschen Sie sich einfach jemanden zum Reden?

 

Pfarrer Stefan Huber ist gerne telefonisch für Sie da. In Ausnahmefällen und unter Einhaltung der Vorschriften des Bundesrates, vor allem bei Personen mit erhöhtem Gesundheitsrisiko, ist auch ein Hausbesuch möglich.

 

Hier geht es zum Kontakt!

Verkündigung

Auch wenn unsere Kirche offen steht, können leider keine Gottesdienste, Gebetstreffen oder andere Formen der Verkündigung stattfinden. Einzig Beerdigungen im engen Familienkreis sind noch erlaubt.

 

Das heisst jedoch nicht, dass wir in dieser Zeit auf die Kraft und die Hoffnung des Evangeliums und auf den Zuspruch Gottes verzichten müssen.

 

Sie finden hier verschiedene Angebote zum herunterladen oder zum Bestellen in Papierform via E-Mail oder per Telefon!

 

Die Wochenpredigt

Wünschen Sie eine aufbauende und hoffnungsstiftende Predigt zu lesen?

Download
Tragt einer des andern Last, Pr Gal 6,1-
Adobe Acrobat Dokument 93.8 KB

Kleine Andacht für zu Hause

Möchten Sie zu Hause eine kleine Andacht für sich alleine oder in kleinster Gruppe feiern?

Download
Kleine Andacht für zu Hause.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'009.8 KB

Osterlicht & Kerzengebet

Jeden Abend um 20.00 Uhr soll eine Kerze gut sichtbar vor dem Fenster angezündet werden. Dieses Licht symbolisiert die österliche Auferstehungshoffnung und verbindet uns mit allen Erkrankten sowie dem Pflegepersonal und allen anderen, welche sich in diesen Tagen für unsere Gesellschaft einsetzen!

 

Folgendes Gebet kann dazu gesprochen werden:

Download
Kerzengebet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.8 KB

Gebet für schwierige Zeiten

Wollen Sie beten, ihnen fehlen aber die Worte?

Download
Gebet für schwierige Zeiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB

Dritter Aargauer Fernsehgottesdienst

Wünschen Sie eine Predigt am TV oder online zu sehen?

Katholischer Gottesdienst mit Pfarrer Josef Stübi aus der kath. Kirche Baden!

 

https://www.telem1.ch

 

Sonntag, den 05. April 2020 um 10.00 Uhr

Online-Gottesdienste

Allwöchentliche Online-Gottesdienste aus dem ganzen Kanton, präsentiert auf dem Youtube-Kanal der Landeskirche:

 

https://www.youtube.com/channel/UC5fPmue6SnBYKQZ3j2pKZ3g

Diakonie

Gerne sind wir für Sie da! Wir hören Ihnen zu, nehmen Ihre Gebetsanliegen auf, halten Fürbitte für Sie, Ihre Familie oder die ganze Welt und erledigen für Risikopersonen Einkäufe oder Botengänge!

 

Einkäufe & Botengänge

Zögern Sie nicht und melden Sie sich bei Karin Bochsler!

 

Gebetsanliegen & Fürbitten

Susanne Frauchiger ist gerne für Sie da!


Rückblicke

Familiengottesdienst 23.02.2020

„Mein Gott hat seinen Engel gesandt und hat den Löwen das Maul verschlossen, und sie haben mir kein Leid angetan. Denn vor ihm bin ich für unschuldig befunden worden, und auch dir gegenüber, König, habe ich kein Verbrechen begangen.“

 

Gemeinsam hörten wir die spannende Geschichte vom tapferen und gottesfürchtigen Daniel, der von Gott aus der Löwengrube gerettet wurde, sangen fröhliche Lieder und baten Gott, dass er auch uns auf unseren Wegen beschützt, wie er es einst mit Daniel tat!

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es im  fästnächtlich geschmückten Gemeindesaal die Gelegenheit, bei einem feinen Glas Wein und zuckersüssen Fasnachtschüechli miteinander Gemeinschaft zu haben und ins Gespräch zu kommen.

 

Besonders beliebt war dabei eine "Schminkstation", an welcher sich Gross und Klein - passend zur Geschichte und zur Jahreszeit - zu einem richtigen Raubtier verwandeln lassen konnten!

 

Vielen lieben Dank an alle, die diesen Gottesdienst und den anschliessenden Apéro mitgetragen haben! Es war eine löwenstarke Sache!

Gedankenstriche        15.01.2020

Umwege… erweitern die Ortskenntnisse

 

Umwege sind lästig! Man verliert Zeit und Orientierung, kommt verspätet an und verpasst womöglich das Wichtigste.

  

Der mündige Mensch darf in Glaubensfragen suchen und sich Umwege erlauben, bevor er hoffentlich die Antworten findet, die zu ihm passen.

 

Der SRF-Entertainer Röbi Koller zeigte mit seinen Gedankenstrichen an diesem Mittwochabend auf, wie man Umwege als Chancen sehen kann – als Einladungen, zu verweilen und Neues kennenzulernen. Wer einen Umweg macht, dürfe sich auf Überraschungen gefasst machen, so der bekannte TV-Moderator weiter!

 Ergänzt wurde der interessante Abend mit Musik von zwei Oberstufenschüler aus Bözberg unter der Leitung des Pfr. Thorsten Bunz am Klavier.
 

Im Anschluss an die gut besuchte Veranstaltung gab es die Gelegenheit an einem Apéro noch einmal mit Röbi Koller oder mit den anderen Besucher und Besucherinnen ins Gespräch zu kommen.