Herzlich willkommen in der

Ref. Kirchgemeinde Thalheim AG

Wir sind eine kleine aber lebendige Kirchgemeinde im Schenkenbergertal, unweit von Brugg und Aarau gelegen und freuen uns über Ihren Besuch.

 

Auf dieser Homepage finden Sie viele wichtige Informationen rund um unsere Kirchgemeinde, unsere Gottesdienste, unsere Angebote sowie über unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Wir wünschen Ihnen beim Entdecken unserer Kirchgemeinde viel Vergnügen!

 

Ihr Pfarramt und Ihre Kirchenpflege Thalheim

 

 



Kirchgemeinde aktuell

"Halleluja! Ich danke dem HERRN von ganzem Herzen im Rate der Frommen und in der Gemeinde." (Ps 111,1)

 

Der Bundesrat hat am 20. Mai 2020 beschlossen, Gottesdienste ab dem 28. Mai 2020 wieder zu erlauben. Diese Nachricht freut uns alle sehr! Möge also die Gemeinde wieder zusammenkommen und sich unsere Kirche wieder mit Leben, Gebet und Gotteswort füllen, auf das solche Bilder von leeren Kirchenbänken der Vergangenheit angehören!

 

Allerdings sind mit dieser Öffnung der Gottesdienste verschiedene Massnahmen zum Schutz der Besucher und Besucherinnen sowie der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verbunden. Hierzu gehören:

 

- Vor und nach dem Gottesdienst sind die Hände zu reinigen bzw. zu desinfizieren!

- Der Abstand von zwei Metern zwischen zwei Personen muss eingehalten werden!

- Pro Person muss eine Fläche von 4 m2 vorhanden sein! (Max. 38 Personen inkl. Pesonal).

- Jede zweite Kirchenbank muss leer bleiben!

- Es dürfen keine Lieder gesungen werden!

- Es darf kein Abendmahl stattfinden!

 

Ebenfalls hat die Kirchenpflege diesbezüglich ein Schutzkonzept erarbeitet und abgesegnet.

 

Alle übrigen Veranstaltungen unserer Kirchgemeinde (Ausnahme Abdankungen) fallen bis mindestens 08. Juni 2020 weiterhin unter das bundesrätliche Veranstaltungsverbot. Dementsprechend halten wir unsere Angebote aus den Bereichen Seelsorge, Verkündigung und Diakonie vorest aufrecht!

 

Gerne informieren wir Sie an dieser Stelle zeitnah, ob und in welcher Form unsere Kirchgemeindeangebote ab dem 08. Juni 2020 wieder stattfinden können!

 

Bhüet Sie alli Gott!

 

Kirchenpflege & Pfarramt

 

Pfingstgottesdienst 31.05.2020

Nach längerem Nachdenken und dem Abwägen von Vor- und Nachteilen, Risiken- und Chancen hat die Kirchenpflege beschlossen, am Pfingstsonntag den Gottesdienst zu feiern! Dennoch muss der aktuellen Lage Rechnung getragen werden. Dies heisst:

 

- Mindestabstand 2 Meter!

- Max. Anzahl 38 Personen!

- Hände desinfizieren!

- Keine Lieder!

- Kein Abendmahl!

 

Dennoch freuen wir uns, als Gemeinde endlich wieder gemeinsam Gottesdienst feiern zu dürfen! Sie alle sind hierzu recht herzlich eingeladen!

 

"Andere aber spotteten und sagten: Die sind voll süssen Weins." Predigt über Apg 2,1-13

 

Pfr. Stefan Huber

 

09.30 Uhr, Ref. Kirche Thalheim

 

Kirchgemeinde-versammlung 05.06.2020

Die Kirchgemeinde-versammlung vom 05.06.2020 ist aus aktuellem Grund abgesagt!

 

Der Kirchenrat hat deshalb bereits am 19. März 2020 beschlossen, die Frist zur Genehmigung der Rechnung 2019 durch die Kirchgemeindeversammlung bis zum 31. Dezember 2020 zu verlängern. Somit kann und darf in diesem Jahr ausnahmsweise nur eine Kirchgemeindeversamm-lung stattfinden und zwar am 27. November 2020. An dieser werden dann sowohl die Rechnung 2019 als auch das Budget 2020 beschlossen.

Gottesdienst 07.06.2020

Gemeinsam feiern wir unter Einhaltung der Schutzmassnahmen (siehe oben) Gottesdienst!

 

„Den Herrn aber, Christus, haltet heilig in euren Herzen. Seid stets bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn jemand von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.“

 

 

 

Predigt über 1 Petr 3,13-17

 

 

 

Sie alle sind recht herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie!

 

09.30 Uhr, Ref. Kirche Thalheim


Angebote in schwierigen Zeiten:

Seelsorge

Benötigen Sie in dieser schwierigen Zeit seelsorgerlichen Beistand oder wünschen Sie sich einfach jemanden zum Reden?

 

Pfarrer Stefan Huber ist gerne telefonisch für Sie da. In Ausnahmefällen und unter Einhaltung der Vorschriften des Bundesrates, vor allem bei Personen mit erhöhtem Gesundheitsrisiko, ist auch ein Hausbesuch möglich.

 

Hier geht es zum Kontakt!

Verkündigung

Auch wenn unsere Kirche offen steht, können leider keine Gottesdienste, Gebetstreffen oder andere Formen der Verkündigung stattfinden. Einzig Beerdigungen im engen Familienkreis sind noch erlaubt.

 

Das heisst jedoch nicht, dass wir in dieser Zeit auf die Kraft und die Hoffnung des Evangeliums und auf den Zuspruch Gottes verzichten müssen.

 

Sie finden hier verschiedene Angebote zum herunterladen oder zum Bestellen in Papierform via E-Mail oder per Telefon!

 

Die Wochenpredigt

Da wir ab Pfingstsonntag, den 31.05.2020 wieder Gottesdienst feiern dürfen, entfällt die Wochenpredigt.

 

Besten Dank für Ihr Verständnis!

Kleine Andacht für zu Hause

Möchten Sie zu Hause eine kleine Andacht für sich alleine oder in kleinster Gruppe feiern?

Download
Kleine Andacht für zu Hause.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'009.8 KB

Osterlicht & Kerzengebet

Jeden Abend um 20.00 Uhr soll eine Kerze gut sichtbar vor dem Fenster angezündet werden. Dieses Licht symbolisiert die österliche Auferstehungshoffnung und verbindet uns mit allen Erkrankten sowie dem Pflegepersonal und allen anderen, welche sich in diesen Tagen für unsere Gesellschaft einsetzen!

 

Folgendes Gebet kann dazu gesprochen werden:

Download
Kerzengebet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.8 KB

Gebet für schwierige Zeiten

Wollen Sie beten, ihnen fehlen aber die Worte?

Download
Gebet für schwierige Zeiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB

10. Aargauer Fernsehgottesdienst

Wünschen Sie eine Predigt am TV oder online zu sehen?

Ref. Gottesdienst aus der Ref. Stadtkirche Brugg, mit Pfarrer Rolf Zaugg (Brugg).

 

https://www.telem1.ch

 

Sonntag, den 24. Mai 2020 um 10.00 Uhr

Online-Gottesdienste

Allwöchentliche Online-Gottesdienste aus dem ganzen Kanton, präsentiert auf dem Youtube-Kanal der Landeskirche:

 

https://www.youtube.com/channel/UC5fPmue6SnBYKQZ3j2pKZ3g

Diakonie

Gerne sind wir für Sie da! Wir hören Ihnen zu, nehmen Ihre Gebetsanliegen auf, halten Fürbitte für Sie, Ihre Familie oder die ganze Welt und erledigen für Risikopersonen Einkäufe oder Botengänge!

 

Einkäufe & Botengänge

Zögern Sie nicht und melden Sie sich bei Karin Bochsler!

 

Gebetsanliegen & Fürbitten

Susanne Frauchiger ist gerne für Sie da!


Rückblicke

Familiengottesdienst 23.02.2020

„Mein Gott hat seinen Engel gesandt und hat den Löwen das Maul verschlossen, und sie haben mir kein Leid angetan. Denn vor ihm bin ich für unschuldig befunden worden, und auch dir gegenüber, König, habe ich kein Verbrechen begangen.“

 

Gemeinsam hörten wir die spannende Geschichte vom tapferen und gottesfürchtigen Daniel, der von Gott aus der Löwengrube gerettet wurde, sangen fröhliche Lieder und baten Gott, dass er auch uns auf unseren Wegen beschützt, wie er es einst mit Daniel tat!

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es im  fästnächtlich geschmückten Gemeindesaal die Gelegenheit, bei einem feinen Glas Wein und zuckersüssen Fasnachtschüechli miteinander Gemeinschaft zu haben und ins Gespräch zu kommen.

 

Besonders beliebt war dabei eine "Schminkstation", an welcher sich Gross und Klein - passend zur Geschichte und zur Jahreszeit - zu einem richtigen Raubtier verwandeln lassen konnten!

 

Vielen lieben Dank an alle, die diesen Gottesdienst und den anschliessenden Apéro mitgetragen haben! Es war eine löwenstarke Sache!

Osterfeuer 11.04.2020

Im Rahmen der landesweiten oekumenischen Kampagne haben auch wir am Vorabend zum Ostersonntag um 20.00 Uhr vor unserer Kirche ein Osterfeuer entzündet.

 

Auch wenn eine Zusammenkunft aus aktuellen Gründen nicht möglich war, so wurde mit diesem Feuer eine Verbingung geschaffen zu allen grossen und kleinen Kerzenlichter, welche Christinnen und Christen zeitgleich über das ganze Land hinweg zu Hause angezündet haben.

 

Mögen alle Licher zusammen zum Licht der Welt werden, welche uns gerade an Ostern zeigen, dass alle jene, welche Christus nachfolgen, nicht in der Finsternis umhergehen, sondern das Licht des Lebens haben! (Joh 8,12)

 

Wir wünschen der ganzen Gemeinde gute Gesundheit und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!