Herzlich Willkommen in der              Ref. Kirchgemeinde Thalheim AG

Sommerferien

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Das Pfarramt bleibt aufgrund der Ferien vom 16. Juli bis am 02. August 2021 unbesetzt. In dieser Zeit ist eine Stellvertretung organisiert. Im seelsorgerlichen Notfall, oder im Falle einer Abdankung, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Kirchenpflegepräsidentin, Frau Isabelle Venema auf. Sie erreichen Sie unter 056 443 31 01 oder unter isabelle.venema@ref-thalheim.ch.

 

Sollte Frau Venema nicht zu erreichen sein, so steht Ihnen unser Vizepräsident, Herr Heinz Joho, unter 056 443 09 85 oder unter heinz.joho@ref-thalheim.ch gerne zur Verfügung.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen allen erholsame Sommerferien und einen gesegneten Sommer.

 

Ihr Pfarramt Thalheim

 

Kirchgemeinde aktuell:

Kirche unterwegs 11.07.2021

Am Sonntag, den 11. Juli 2021 sind wir recht herzlich zum Gottesdienst in Veltheim eingeladen. Gestaltet wird dieser von Pfrn. im Ruhestand Ruth Zimmermann.

 

Sie alle sind recht herzlich willkommen!

 

09.30 Uhr, Ref. Kiche Veltheim

Kirche unterwegs 18.07.2021

Am Sonntag, den 18. Juli 2021 sind wir recht herzlich zum Gottesdienst in Schinznach-Dorf eingeladen. Gestaltet wird dieser von Vikarin Saskia Urech.

 

Sie alle sind recht herzlich willkommen!

 

09.45 Uhr, Ref. Kiche Schinznach-Dorf

Familiengottes-dienst zum Schulanfang mit Taufe 08.08.2021

„Da ging Tobias hinaus, um jemanden zu suchen, der den Weg kannte und mit ihm nach Medien reisen würde. Und er ging hinaus und fand den Engel Rafaël, der bereits zur Reise gerüstet dastand. Und Tobias erkannte nicht, dass er ein Engel Gottes war.“

 

Zusammen mit Tobias und seinem Schutzengel Rafaël begeben wir uns auf eine spannende und abenteuerliche Reise an deren Ziel die Erkenntnis wartet, dass Gott immer an unserer Seite ist und wir alle unter seinem Schutz und Segen stehen und damit eine Erfahrung, welche uns gerade am Schulanfang Hoffnung und Kraft geben kann!

 

Ausserdem dürfen wir eine Taufe feiern und ein junges Leben, nämlich Fabian Steiner in unsere Gemeinde aufnehmen. Hierfür wollen wir Gott ganz besonders um seinen Segen bitten, genauso wie für alle unsere Kinder sowie für alle Lehrpersonen an unserer Schule und alle Behörden.

 

Gross und Klein ist recht herzlich zu diesem Familiengottesdienst mit anschliessendem Apéro eingeladen.

 

Wir freuen uns auf Sie alle!

 

Fiire mit de Chliine, Sonntigsschuel und Pfarramt

 

09.30 Uhr, Ref. Kirche Thalheim


Rückblicke:

Konfirmation 27.06.2021: Erwachsen werden!

Am Sonntag, den 27.06.2021 wurden in unserer Kirchgemeinde konfirmiert:

 

Alessia Bassini

Tannliweg 412

 

Julia Dietiker

Bachweg 80

 

Chris Robin Schlatter

Rosenrain 297

 

Anja Wernli

Häuptli 329

 

Gemeinsam machten wir uns Gedanken über unsere Kindheit, Jugend und das Erwachsenenalter und überlegen uns, was es tatsächlich heisst "erwachsen" zu sein und was das für uns Christinnen und Christen bedeutet.

 

Der Höhepunkt dieser bunten und abwechslungsreichen Feier war dann aber der Konfirmationsakt, bei dem alle vier Jugendlichen "Ja" sagten zu ihrer Taufe und ihrem gemeinsamen Weg mit Gott.

 

Wir gratulieren Alessia, Julia, Chris und Anja recht herzlich zu ihrer Konfirmation und wünschen ihnen allen von Herzen nur das Beste und Gottes reichen Segen.

 

Badi-Gottesdienst 04.07.2021

Der HERR aber sprach zu Mose:

Strecke deine Hand aus über das Meer.

(Ex 14,26)

 

Gemeinsam mit unseren Brüdern und Schwestern im Glauben aus Auenstein und Rupperswil feierten wir im hiesigen Freibad einen festlichen Gottesdienst zum Sommer- und Ferienanfang.

 

Wir machten uns dabei Gedanken über die Geschichte, wie Mose die Israeliten durch das Schilfmeer in die Freiheit führte und wie Gott ihnen allen beistand und ihnen Schutz und Rettung schenkte.

 

Auch heute noch können wir aus dieser grossen Geschichte viel für unser eigenes Leben lernen. Gott ist immer bei uns, genauso, wie er auch damals bei seinem Volk Israel war. Und selbst wenn die Situation wie damals aussichtslos erscheint, so findet Gott Mittel und Wege, mit uns weiter zu gehen. Alles was wir dabei machen müssen, ist auf seine Kraft und auf seinen Beistand zu vertrauen.

 

Die Musikgesellschaft Auenstein umrahmte diesen festlichen Gottesdienst mit schöner Musik und beim anschliessenden Apéro wurde noch lange und angeregt über Gott und die Welt diskutiert. Selbst das unbeständige Wetter zeigte sich gnädig, so dass von einem rund um gelungenen Anlass gesprochen werden kann.