Oekumenischer Jugendkreuzweg

Immer "in der Nacht in der er ausgeliefert wurde", d.h. in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag machen wir uns über die Grenzen unserer Gemeinden und über die Grenzen unserer Konfessionen auf und wandern gemeinsam durch unser Schenkenbergertal. Auf diesem Weg besinnen wir uns auf Ostern, entzünden Fackeln und Kerzen, singen und beten und braten was salziges oder was süsses auf dem Feuer.

 

Start und Ziel unseres Kreuzwegs ist jeweils und in abwechselnder Reihenfolge eine Kirche in unserem Tal. Verantwortet wird der oekumenische Jugendkreuzweg von den ref. Kirchgemeinden Veltheim-Oberflachs, Schinznach-Dorf und Thalheim sowie dem kath. Pfarreizentrum St. Franziskus in Schinznach-Dorf.

 

Der Kreuzweg richtet sich vor allem an Jugendliche aber auch alle übrigen Junggebliebenen sind herzlich willkommen!

 

Kontakt und Auskunft:

 

Pfarramt

 

056 443 12 73

stefan.huber@ag.ref.ch

 

 

  Ein paar Impressionen vom Jugendkreuzweg 2017:

Dieser führte uns am Freitag, den 07.04.2017 unter dem Motto "Loslassen - Getragen sein" von Veltheim durchs Schenkenbergertal nach Tahlheim. Wir besannen uns auf Ostern und fragen uns, was wir loslassen sollen und was uns auf unserem Lebensweg trägt.